Selbstverwaltung

Unser Wohnheim ist selbstverwaltet. Das bedeutet, dass die Bewohner viele Sachen im Wohnheim selbst in die Hand nehmen. Dazu gehört auch die Auswahl neuer Mitbewohner. So gibt es in unserem Wohnheim keine Wartelisten. Stattdessen sucht jede Etage neue Bewohner per Bewerbungsgespräch aus. Die Selbstverwaltung hat für dich weitere Vorteile. Die Benutzung der Waschmaschinen kostet einen Centbetrag, es gibt viele Gemeinschaftsräume, du hast schnelles Internet sowie sehr viele Freiheiten und Möglichkeiten bei uns im Wohnheim.

Du entscheidest mit: Zweimal im Semester findet der sogenannte Heimkonvent statt. Alle Bewohner kommen zusammen und es wird über Anschaffungen entschieden, die unterschiedlichen Minister berichten kurz von ihrem Amt und es werden aktuelle Projekte im Wohnheim angesprochen. Danach kocht eine Etage für alle Mitbewohner und wir lassen den Abend im H15 ausklingen.

Um die Selbstverwaltung aufrecht erhalten zu können, erwarten wir natürlich ein gewisses Engagement von allen Bewohnern. Wir haben eine Vielzahl von Ämtern, unter denen jeder etwas findet, was Spaß macht. Natürlich musst du nicht unbedingt ein Amt übernehmen, um in unserem Wohnheim mitzuwirken. Nach Absprache kannst du deine Ideen auch einfach so verwirklichen. Zum Beispiel einen kleinen Kräutergarten anlegen, einen Beitrag für unseren Blog schreiben oder einen unserer Gemeinschaftsräume verschönern. Dein Engagement wird immer und überall gern gesehen!

Vertreter im Verein

Einmal im Jahr trifft sich dieser Minister mit der KHG und bespricht allgemeine Dinge mit unserem Träger.

Sprecher

Die beiden Heimsprecher sowie die Etagensprecher sind Ansprechpartner für dich bei Fragen zum Wohnheim oder zu den Etagen.

Ständiger Rat

Der Ständige Rat bespricht Probleme und plant Veranstaltungen, die die gesamte KHG betreffen.

Clubraumminister

Der Minister sorgt dafür, dass Kicker und Darts-Scheibe funktionieren und man Billard sowie Tischtennis spielen kann.

Werkzeugminister

Er verwaltet Bohrer, Hammer & Co. Falls du Werkzeug brauchst, wende dich einfach an den Minister.

Tutoren

Die Tutoren sorgen für die Stimmung im Wohnheim und organisieren viele legendäre Events.

Netzwerkverein

Unser Netzwerkverein hilft dir bei IT-Fragen, betreut den Wohnheimserver und pflegt diese Website.

Klavierminister

Gegen einen geringen Beitrag kannst du unser Kawai E-Piano benutzen und mit oder ohne Kopfhörern üben.

Fitnessminister

Er sorgt für Ordnung im Fitnessraum und achtet auf die korrekte Nutzung der Geräte.

Kassenwart

Aus unserer Heimkasse werden Anschaffungen für das Wohnheim finanziert, wie zum Beispiel eine neue Musikanlage oder neue Kickerbälle.

Dachterrassenminister

Der Minister sorgt für Ordnung auf unserer großen Dachterrasse und kontrolliert die Sauberkeit von Grill und Terrasse.

Waschminister

Die Benutzung von Waschmaschine und Trockner kostet einen Centbetrag. Der Minister versendet die Rechnungen und pflegt das Waschsystem.

H15-Minister

Für eine geringe Miete und Kaution können die Bewohner unseren Bierkeller mieten. Der Minister sorgt für eine reibungslose Vermietung.

HermannLounge Minister

In unserer HermannLounge können z.B. Geburtstage mit bis zu 30 Leuten gefeiert werden.

Etagenministerien

Auch auf jeder Etage gibt es Minister, wie z.B. den Getränkeminister, Etagenkassenminister oder den Küchenminister.

Events im Wohnheim

Wo Studenten leben, wird auch gefeiert: Bei uns im Wohnheim gibt es einen festen Kern von Events im Jahr. Diese meist legendären Partys finden bei uns im H15 statt. Des Weiteren organisieren unsere Tutoren im Semester Tischtennisturniere, Filmabende oder Koch-Events.
Einer deiner ersten Partys bei uns im Wohnheim wird der Benjaminabend sein. Gemeinsam mit den anderen neuen Mitbewohnern müsst ihr im Team Aufgaben auf jeder Etage bewältigen. Dieser Abend ist für dich die perfekte Gelegenheit möglichst viele Bewohner kennenzulernen.
Unser Sommerfest ist die größte Feier. Wir feiern dort mit Freunden und Ehemaligen eine einmalige Party, welche das Highlight in jedem Jahr ist, bei uns im H15 und Innenhof.
In Form einer selbst geplanten Veranstaltung engagieren sich jedes Jahr einmal alle Bewohner: Ob Party, Café, Stadtführungen oder Autowäsche, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir planen, worauf wir Lust haben, bestimmen die Zeit und suchen auch das gemeinsame (Wohnheims-) Ziel selbst aus. Der Erlös unserer Aktion soll einem sozialen Projekt zu Gute kommen, in Aachen oder anderswo auf der Welt.
Über das Jahr verteilt gibt es noch weitere Partys, die jedem die Möglichkeit bieten, unser Wohnheim näher kennenzulernen. Dazu gehören unsere Maiparty, die adventliche Nikolausparty, das besinnliche Weihnachtsessen, das Oktoberfest mit Brezl, Waiswuaschd und Freibier sowie die schaurige Halloween-Party.

Über uns

Wie du sicherlich schon mitbekommen hast, gibt es in unserem Wohnheim drei verschiedene Häuser mit unterschiedlichen Etagen. Jede Etage hat eine eigene Küche und eigene Ministerien. Die Etagen sind in sich nochmal ziemlich autark. Es gibt einen Getränkeschrank, eine eigene Etagenkasse z.B. für Anschaffungen in der Küche und vieles mehr. Spätestens nach einem Jahr wirst du aber auch den Großteil der Mitbewohner von anderen Etagen kennengelernt haben. Wie du auf den Fotos unten siehst, sind wir ein ziemlich bunter Haufen. Jung und Alt, von der Architektin bis zum Zahnmediziner, vom Aachener bis zum Weithergereisten: Bei uns findet man alle!

Wohnheim Etagenfoto Zweite Etage
Wohnheim Etagenfoto Altbau
Wohnheim Etagenfoto Hinterlieger

Jede Etage hat ihre Besonderheiten. Die eine richtet jeden Sonntag ein gemeinsames Frühstück aus, eine andere backt jede Woche einen Kuchen und noch eine andere pflegt die Tradition der regelmäßigen Zimmerparty. Bei uns kannst du in deinem Zimmer deine Ruhe haben. Außerhalb des Zimmers tauchst du aber erst wirklich in das Studentenleben ein. Wenn du mehr über unser Studentenleben im Wohnheim wissen möchtest, dann schau in unserem Blog vorbei.
Viele unserer Bewohner bleiben auch nach iher aktiven Zeit in der Hermannstraße mit uns in Verbindung. In unserem Alumni-Bereich versorgen wir unsere Alumnis mit neuen Informationen.

Und weiter geht´s…

Jetzt bewerben

Hier kommst du zur Bewerbung und wir verraten dir einige Tipps & Tricks zum Bewerbungsablauf.

Unser Wohnheim

Du kennst immer noch nicht unsere Häuser und Gemeinschaftsräume?! Dann bist du hier richtig.

Neugierig?

Hier beantworten wir dir alle offenen Fragen, damit du wirklich alles über unser Wohnheim weißt